Christian Greider SIEHT NICHT FERN!Er druckt gerade mit seinen Kollegen Ihr Flugblatt. Damit es garantiert pünktlich zum Einsatz kommt.Jürgen Tritremmel HÖRT NICHT RADIO!Er druckt gerade mit seinen Kollegen Ihr Magazin. Damit es garantiert pünktlich zum Einsatz kommt.

Christian Greider SIEHT NICHT FERN!

Er druckt gerade mit seinen Kollegen Ihr Flugblatt.
Damit es garantiert pünktlich zum Einsatz kommt.

Jürgen Tritremmel HÖRT NICHT RADIO!

Er druckt gerade mit seinen Kollegen Ihr Magazin.
Damit es garantiert pünktlich zum Einsatz kommt.

Die schnellste Druckmaschine der Welt

Nicht nur Sportler werden für ihre Leistungen prämiert, sondern auch Druckmaschinen. Die schnellste Druckmaschine der Welt – eine 2012 gekaufte und aufgestellte manroland – steht bei Leykam Let’s Print am Standort Müllendorf. Sie wurde bereits zum dritten Mal in Folge als schnellste Druckmaschine prämiert und ist damit Weltmeister in ihrer Disziplin.

Optimierung ist alles

In Zahlen ausgedrückt heißt das: 16 Meter Papier pro Sekunde bedruckt die Maschine, die selbst 50 Meter lang und drei Stockwerke hoch ist. Damit das möglich ist, bedarf es viel Fachwissen, denn ohne Optimierung wäre die Geschwindigkeit nicht so hoch, erklärt Jürgen Lamprecht, Betriebsleiter in Müllendorf: „Wir drucken hier in einer Geschwindigkeit, die schon an der Grenze der technischen Möglichkeiten liegt. Damit es hier nicht zu Papierbruch oder anderen Fehlern kommt, muss die Maschine perfekt justiert, optimiert und gewartet sein – und darauf sind wir sehr stolz.“ Und da die Maschine perfekt optimiert ist, kann sie in einer Stunde zum Beispiel 70.000 Exemplare eines 48-seitigen Katalogs im A4-Format drucken. Und das macht ihr so schnell keine andere Druckmaschine nach.